• 1
  • 4
  • 3

F-Junioren Spielberichte / News

F2: BVB gewinnt gegen TuRa Pohlhausen 13:1

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

pohlhausenAm Samstag gewannen die F2-Junioren gegen TuRa Pohlhausen deutlich mit 13:1.

Wie schon am vorherigen Samstag beim Turniersieg in den Niederlanden, haben die Burscheider bewiesen, dass sie nun Ball und Gegner laufen lassen können. Der Sieg ist spielerisch entstanden und war von aussen sehr schön anzusehen. Schon zur Halbzeit lag die F2 des BV Burscheid mit 5:0 durch Tore von Arlind Gashi, Leandro da Cunha, zweimal Luis Barbosa und Arda Iz in Führung. Jonathan Rothe im Tor der Burscheider hatte bis dahin kaum Ballberührungen und langweilte sich.

In der 2. Halbzeit hatten die Burscheider die Abwehr umgestellt, so dass auch Jonathan Rothe sich zweimal durch hervorragende Paraden auszeichnen konnte als Spieler der Pohlhausener allein vor ihm auftauchten. In der 22. Spielminute ging der Torreigen dann weiter, so dass jeweils zweimal Arda Iz, Arlind Gashi und einmal Leandro da Cunha auf 10:0 erhöhen konnten. Eine weitere Umstellung in der Abwehr sorgte dafür, dass die Pohlhausener erneut allein vor Joni Rothe erschien und diesmal den Ball ins Tor zum 10:1 versengte. In den letzten 5 Minuten des Spiels erhöhten dann noch Arda Iz, Arlind Gashi und Furkan Kekevi auf den Endstand von 13:1.

Die nächsten 3 Samstage bestehen aus einem Turnier in Witzhelden und den beiden letzten Meisterschaftsspielen.

Es spielten: Jonathan Rothe (1), Furkan Kekevi (2), Arbin Uzeiri (4), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Phiiipp Geurtz (12), Ardit Uzeiri (13)

F2: BVB gewinnt internationales Turnier in den Niederlanden ohne Gegentor

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

img 0499Am vergangenen Samstag ging es für die F2 des BV Burscheid zu einem internationalen Turnier nach Heumen/Niederlande.

Die Burscheider spielten bei dem Turnier der 2008er Jahrgänge sehr souverän hohe Siege ein. Lediglich ein einziges Gruppenspiel wurde knapp mit 1:0 gewonnen, wobei die Burscheider auch in diesem Spiel gute Torchancen ausließen. Im gesamten Turnier musste unser Torhüter Philipp Geurtz lediglich einmal seine ganze Klasse beweisen. Ansonsten hat unsere Defenensivreihe mit Luis Barbosa, Furkan Kekevi und Samet Ispir nichts zugelassen, so dass das gesamte Turnier ohne Gegentore abgeschlossen werden konnte.

In der Offensive wirbelten Leandro da Cunha, Arlind Gashi, Ardit Uzeiri und Arda Iz und erzielten in 5 Spielen 29 Treffer.
Es gefiel insbesondere, dass die Bälle auf einem kleineren Spielfeld oftmals per Seitenwechsel an den Mann gebracht werden konnte und die Positionen zumeist eingehalten wurden. Weiter konnte unser neuer Spieler Ardit Uzeiri sehr überzeugen.

Selbst das Finale haben die Burscheider mit 6:0 gewonnen.
Eine tolle und konzentrierte Leistung unserer Jungs.

Gruppenphase:
BVB - Juliana 93 8:0
Tore: Arda 3x Ardit 1x Arlind 2x Leandro 1x Luis 1x

BVB- AWC 7:0
Tore: Arda 2x Ardit 1x Arlind 2x Leandro 2x

BVB - Overasseltse Boys 7:0
Tore: Arda 5x Arlind 2x

BVB - Eendracht'30  1:0
Tor: Arlind

Finale
BVB - Overasseltse Boys 6:0
Tore: Arda 2x Arlind 3x Leandro 1x

Es spielten: Philipp Geurtz (12), Furkan Kekevi (2), Samet Ispir (6), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Ardit Uzeiri (13)

F2: BVB gewinnt nach Rückstand 4:1 in Radevormwald

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

RadeMit nur einem Auswechselspieler fuhren die Burscheider nach Radevormwald.

In den Anfangsminuten ist die Heimmannschaft von Rade das bessere Team und ging in der 4. Minute in Führung. Dabei versuchte Samet Ispir noch den Gegenspieler abzudrängen. Die Burscheider waren bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Sportplatz gedanklich angekommen.
Dennoch war der frühe Rückstand ein Weckruf für unseren jungen Kicker. Von nun an gab es schön herausgespielte Torchancen für die Burscheider. So wie in der 12. Minute als Luis Barbosa aus halblinker Position verdeckt auf das Tor der Rader schoss und dennoch in dem Keeper der Rader seinen Meister fand. Mit dem Halbzeitpfiff gelang den Burscheidern nach Zusammenspiel von Luis Barbosa und Arlind Gashi der verdiente Ausgleichtreffer.
Nach der Halbzeit dann ein anderes Bild:
Die Burscheider schalteten einen Gang rauf und setzte den Gegner massiv unter Druck. Luis Barbosa gelang gleich mit dem ersten Angriff der zweiten Halbzeit der 2:1 Führungstreffer für den BVB. Sofern es mal Gegenangriffe gab waren Philipp Geurtz, Furkan Kekevi und Adil Asrout zur Stelle und entschärften die Situationen. Leandro da Cunha und Luis Barbosa nutzten nun die frei werdenden Räume und marschierten oftmals über den halben Platz und trafen Pfosten. Ein weiterer Schuß von Luis Barbosa ging an die Unterlatte und vermeintlich ins Tor. Obwohl der Treffer nicht gegeben wurde, protestierten die Burscheider nicht, aufgrund der fehlenden Torlinientechnik. :-)

In der 29. Minute war es dann wieder soweit. Luis Barbosa erzielte nach tollen Doppelpass mit Arlind Gashi das 3:1. Weitere Chancen durch Arda Iz folgten, der jedoch an diesem Tag keine Schusskraft hatte und an dem guten Keeper der Rader scheiterte. In der 35. Minute setzte sich dann Arda Iz gegen 3 Gegenspieler an der Torgrundlinie durch und passte gekonnte zu Leandro da Cunha, der den Endstand von 4:1 für Burscheid erzielen konnte. Das Ergebnis hätte sicherlich noch höher ausfallen können. Jedoch verhinderte das Aluminium und ein guter Keeper der Rader dies. Auch wenn Arda Iz an diesem Tag ausnahmsweise kein Tor erzielte hat, war es aufgrund seines teamdienlichen Verhaltens mit übersichtlichen Vorlagen sein bestes Spiel, welches er bislang für die Burscheider absolvierte.

Ilir Gashi freute sich über die Leistung des Teams so sehr, dass es nach dem Spiel zum Pizzaessen in den Star-Grill ging.

Es spielten: Philipp Geurtz (12), Furkan Kekevi (2), Samet Ispir (6), Leandro da Cunha (7), Adil Asrouti (8), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11)

Trotz der Erfolge benötigt die F2 weiterhin Spieler des Jahrgangs 2008. Interessenten melden sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

F2: 23:0 Sieg gegen TV Dabringhausen

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

IMG DTV Am gestrigen Samstag gelang der F2 mit einem 23:0 gegen das gleichaltrige Team vom TV Dabringhausen der höchste Sieg in dieser Saison. Die Dabringhausener waren in allen Belangen unterlegen und hatten nur eine Chance, die jedoch von Philipp Geurtz im Tor bravorös vereitelt werden konnte. Zuvor hatte Jonathan Rothe im Tor Langeweile und ließ sich später dann ins Feld einwechseln.

Schon in der ersten Halbzeit haben die Trainer munter die Spieler durchgewechselt und dies auch im zweiten Durchgang weiter so fortgesetzt. Ansonsten wäre der Sieg wahrscheinlich noch deutlicher ausgefallen.
Nach der ersten Halbzeit führten die Burscheider bereits mit 13:0.

Nach Anfangsschwierigkeiten in der zweiten Halbzeit aufgrund der vielen Wechsel setzte sich der Torreigen erst nach 8 gespielten Minuten fort, so dass am Ende des Spiels das Ergebnis 23:0 für die F2 des BV Burscheid lautete.

Die Tore erzielten:

Arda Iz 9x
Luis Barbosa 6x
Arlind Gashi 3x
Leandro da Cunha 3x
Jonathan Rothe 1x
Eigentor DTV 1x