• 1
  • 4
  • 3

U10

U10: 11:2 Auswärtssieg nach 1:2 Rückstand

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

T BVBAm Mittwochabend traf unsere U10 auf die U10 des SC Radevormwald. Das Spiel startete so, wie wir uns es vorgenommen hatten. Schon in der 1. Minute fiel das 1:0 für den BVB durch Didi Uzeiri. Wer dachte, dass das Spiel nun zum Selbstläufer wird, musste sich sehr wundern. Das Spiel kippte, so dass die Rader in der 9. Minute zum 1:1 ausgleichen konnten. Zwischenzeitlich wurden Didi Uzeiri und Arda Iz vom Sturm in die Abwehr durch die Trainer strafversetzt. Fortan lief es ein wenig besser. Dennoch erzielten die Rader in der 18. Minute 1:2. Furkan Kekevi, der aufgrund der vorgenannten Strafversetzung plötzlich im Sturm spielen durfte, bedankte sich dafür mit dem 2:2 Ausgleichstreffer nur eine Minute vor der Halbzeitpause.
In der Halbzeitpause durften sich unsere Jungs eine laute Standpauke durch uns Trainer anhören. Philipp Geurtz wurde für Arda Iz zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt und die Standpauke in der Halbzeitpause zeigte insgesamt seine Wirkung. Fortan zeigten die Burscheider eine wesentlich bessere Lauf- und Spielleistung, so dass noch 9 Tore für die Burscheider zum 11:2 Sieg das Endresultat waren.

Die Tore:
0:1 Ardit Uzeiri
1:1
2:1
2:2 Furkan Kekevi
2:3 Arlind Gashi
2:4 Phillipp Geurtz
2:5 Arlind Gashi
2:6 Furkan Kekevi
2:7 Arlind Gashi
2:8 Arda Iz
2:9 Arda Iz
2:10 Leandro da Cunha
2:11 Leandro da Cunha


Es spielten: Jonathan Rothe (1), Furkan Kekevi (2), Bini Uzeiri (4), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Didi Uzeiri (13)

U10: Turniersieger bei TuRa Süd Remscheid und doch Zweiter

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

Turnier TuraSued1Aufgrund des Ausfalls des Meisterschaftsspiels in Wermelskirchen konnten wir kurzfristig am Hallenturnier des Tura Pohlhausen mitwirken.
Unterstützung bekamen wir von Noel aus der U9.
Das erste Gruppenspiel gewannen wir souverän 5:0 gegen den FC Klausen.
Im zweiten Gruppenspiel gegen Tura Süd Remscheid ging das Spiel trotz Überlegenheit von uns nur 1:1 aus.
Das letzte Gruppenspiel gewann unsere U10 gegen den TS Struck mit 3:0, so dass wir im Finale standen.

Das Finale gegen die U11 von Grün-Weiß Wuppertal entpuppte sich als unser bestes Spiel. Bislang hatten die Wuppertaler in der Gruppe B alle Spiele souverän und hoch gegen Teams wie SSV Berg. Born, SG Hackenberg und 1. FC Preussen Hochlamark gewonnen. Wir konnten nach 10 Minuten Spielzeit auf ein 0:0 gegen das ein Jahr ältere Team zurückblicken, so dass ein 7-Meter-Schießen folgte.
Bereits hier zeigte sich, dass es ein Fehler war immer einen der Trainer der vorherigen Partie das nächste Spiel pfeifen zu lassen, da der Trainer von Hochlamark bereits in den 10 Minuten des Finale einseitig zu Gunsten der Wuppertaler gepfiffen hatte. Das 7-Meter-Schießen topte seine schlechte Leistung dennoch.


Nun mußten von beiden Teams drei 7-Meter geschossen werden.

- Zunächst netzte Didi zum 1:0 für unsere U10 ein.
- Den 7er des Wuppertalers konnte Jonathan bravorös halten
- Arlind haute nun für unsere U10 zum 2:0 den Ball in die Maschen
- Und nun kommt der Hammer: Ein Wuppertaler schießt den Ball an die Latte und der Schiedsrichter (Trainer von Hochlamark) lässt den 7er wiederholen, da Jonathan angeblich ein Paar Zentimeter vor dem Tor stand.
Alle anderen Trainer inklusive der von der SG Hackenberg (Schiedsrichter und Kreisbeauftragter für Schiris) waren der Meinung, dass selbst wenn Joni ein Paar Zentimeter vor dem Tor stand, dies in dieser Altersgruppe nicht gepfiffen wird.
Das Turnier wäre eigentlich zu Ende mit unserer U10 als Turniersieger.
Den wiederholten 7er versenkte der Wuppertaler.
- Wir hatten noch zwei Fehltreffer und die Wuppertaler schossen ihre beiden 7er ins Tor.

Schlußendlich waren wir Trainer sicherlich mit der Leistung unserer U10 hochzufrieden. Unsere Jungs waren in Bezug auf den "Betrug" sichtlich angefressen.

Es spielten: Jonathan (1), Bini (4), Leo (7), Luis (10), Arlind (11), Noel (12), Didi (13)

U10: Toller 6. Platz beim gut besetzten Spaghettiturnier

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

IMG 0588neuUnsere U10 hat beim heimischen Spaghettiturnier einen guten 6. Platz erreicht und das als jüngstes Team, da alle gegnerischen Teams U11 bzw. U12-Teams (Bayer 04 Leverkusen Mädels) an den Start geschickt haben.
Die besondere Herausforderung war allen 12 Spielern Einsatzzeiten in 12 Minuten pro Spiel zu gewähren, was selbstverständlich schwierig war und nicht ganz eingehalten werden konnte.
Jeder einzelne hat für die Mannschaft gekämpft, ob auf dem Feld oder von außen und dabei lief der Ball bei uns phasenweise sehr gut.
Die vermeintlich schwächere Gruppe B entpuppte sich dabei als die stärkere Gruppe, da bis auf unser Platzierungsspiel alle Platzierungsspiele aus den Teams der Gruppe B gewonnen wurden. Das Endspiel machten die Gruppenersten und -zweiten unserer Gruppe B unter sich aus, welches sich als würdiges Finale heraus stellte.
Dennoch können wir auf unsere Leistung ganz stolz sein und erwartungsvoll auf das Spaghettiturnier im nächsten Jahr blicken, wenn wir im gleichen Jahrgang sind, wie unsere Gegner.

Es spielten: Joni Rothe (1), Furkan Kekevi (2), Dimi Ioannidies (3), Bini Uzeiri (4), Joel Schröder (5), Phil Geurtz (6), Leo da Cunha (7), Adil Asrouti (8), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Didi Uzeiri (13)






Die Vorrunde

Gruppe A
IMG 0592











Gruppe B
IMG 0593











Endergebnis
1. Berg. Gladbach U11
2. Bayer 05 Uerdingen U11
3. Fortuna Köln U11
4. Post SV Solingen U11
5. SC Leichlingen U11
6. BV Burscheid U10
7. Bayer Dormagen U11
8. Bayer 04 Leverkusen U12
9. Bonner SC U11
10. BV Burscheid U11

U10: Turniersieg beim Hallenturnier in Pohlhausen

Geschrieben von Nelson Da Cunha am .

Halle PohlhausenHeute kam es beim Hallenturnier von TuRa Pohlhausen in Wermelskirchen zum Aufeinandertreffen von 8 Teams in zwei Gruppen. Während in der Gruppe A die Teams von TuRa Pohlhausen, SF Baumberg, SSV Dhünn und TSV Hämmern gegeneinander die Gruppenplätze ausspielten, kam es in der Gruppe B zu den Gruppenspielen unserer U10 gegen den 1. FC Klausen, FC Kornharpen aus Bochum und SC 08 Radevormwald.

Im Halbfinale hatte zunächst ein Spieler des TSV Hämmern im 7-Meter-Schießen den Ball neben das Tor gesetzt. Arlind Gashi konnte im Anschluß den Ball nicht genau platzieren, so dass der Torhüter der Gegener den Ball halten konnte. Den 7-Meter des zweiten Schützen von Hämmern konnte Joni Rothe in unserem Tor sehr gut parieren. Didi Uzeiri brachte danach uns mit seinem 7-Meter in Führung. Als der 7-Meter des dritten und letzten Schützen von Joni Rothe gehalten werden konnte, war die Freude unserer U10 sehr groß, da gute Chancen im vorherigen nicht verwertet werden konnten. Arda Iz mußte somit den dritten 7-Meter nicht mehr schießen, hätte ihn aber wahrscheinlich auch zum 2:0 verwandelt.

Im Finale standen auch die beiden besten Mannschaften des Turniers.

Im gesamten Turnier und in jedem Spiel hatte unser Team mehr Spielanteile und Chancen. Am Ende gewann die beste Turniermannschaft, unsere U10 und das ohne einen Gegentreffer!
Es war toll anzusehen, dass unsere Spieler, die auf der Bank saßen oder wenig gespielt haben unsere Spieler auf dem Feld anfeuerten und sich für jedes Tor gefreut haben.

Es spielten: Joni Rothe (1), Furkan Kekevi (2), Dimi Ioannidis (3), Bini Uzeiri (4), Joel Schröder (5), Leandro da Cunha (7), Arda Iz (9), Luis Barbosa (10), Arlind Gashi (11), Didi Uzeiri (13)


Die Ergebnisse:

Spiele/Tabelle Gr. A nach Vorrunde
1. FC Klausen - BV Burscheid 0:5
Tore: Leandro da Cunha, Didi Uzeiri (2), Arlind Gashi, Arda Iz

BV Burscheid - FC Kornharpen 0:0

BV Burscheid - SC 08 Radevormwald
Tore: Didi Uzeiri (3), Arlind Gashi

Platz Team Spiele Punkte Tore Tordifferenz
1 Tura Pohlhausen 3 6 5:2 +3
2 TSV Hämmern 3 6 3:2 +1
3 SSV Dhünn 3 3 1:2 -1
4 SF Baumberg 3 3 1:4 -3

Tabelle Gr. B nach Vorrunde
Platz Team Spiele Punkte Tore Tordifferenz
1 BV Burscheid 3 7 9:0 +9
2 FC Kornharpen 3 7 8:0 +8
3 SC 08 Radevormwald 3 3 2:6 -4
4 FC Klausen 3 0 0:13 -13

Halbfinale:
FC Kornharpen - Tura Pohlhausen 2:0
BV Burscheid - TSV Hämmern 2:0 n. E.
Tore: Didi Uzeiri, Arda Iz

Finale:
BV Burscheid - FC Kornhapen 1:0
Tore: Didi Uzeiri

Pokal Pohlhausen